erbsenprinzessin Schnittmuster, für Kinder, Genähtes

UWYH-Schneehose

Schluss mit einteiligen Schneeanzügen, die IMMER mitten im Winter zu klein werden!
Nun hat das Kind halt Jacke plus Schneehose, die ich hier nun auch endlich zeigen darf:
schneehose_wettbewerb.jpg
Dafür ist die Hose ein absolutes Unikat – und ein echtes UWYH-Modell noch dazu:
Die Hose besteht fast komplett aus noch herumliegenden Materialien (roter Regenjackenstoff, pinkes Flohmarkt-Regencape, türkiser Taslan, flüssiger Nahtdichter, Polstervlies, Synthetik(!)bündchen, Gurtband, Steckschließen,…).

DSC07241.jpg

DSC07236.jpg
Dazugekauft habe ich nur roten Futtertaft und das Reflekormaterial.
DSC07252.jpg 
Der Schnitt ist natürlich auch selbstgestrickt.
DSC07243.jpg
Megawarm geworden ist sie und sieht angezogen SO gut aus 🙂
DSC07230.jpg
Aber jedes Jahr mach ich mir DIE Mühe nicht. Selten so was Ätzendes vernäht wie den roten Regenjackenstoff!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

6 Kommentare

  • Antworten mamalu-und-lu 16/03/2012 at 12:59

    hab gerade diese tolle Schneehose gesehen. Wow, die ist toll!
    So eine würde uns auch gut gefallen.
    Wäre was für ein ebook zum nächsten Winter ,-)

    LG Christina

  • Antworten mamalu-und-lu 16/03/2012 at 12:59

    hab gerade diese tolle Schneehose gesehen. Wow, die ist toll!
    So eine würde uns auch gut gefallen.
    Wäre was für ein ebook zum nächsten Winter ,-)

    LG Christina

  • Antworten Xenia 21/02/2013 at 11:48

    ich stell mich mal dafür an 🙂 die ist doch bestimmt schon zu klein?

  • Antworten Xenia 21/02/2013 at 11:48

    ich stell mich mal dafür an 🙂 die ist doch bestimmt schon zu klein?

  • Antworten Frau Erbse 21/02/2013 at 11:48

    haha, nein, die passt noch! Hab ich doch extra groß genug genäht 🙂
    Und schmutzig ist sie noch dazu 😮

  • Antworten Frau Erbse 21/02/2013 at 11:48

    haha, nein, die passt noch! Hab ich doch extra groß genug genäht 🙂
    Und schmutzig ist sie noch dazu 😮

  • Hinterlasse eine Antwort

    2 + 8 =