Basteln & DIY, Mitmachsachen für Kinder, Upcycling

Wo die vielen Pixis wohnen: Bücherkiste für Kinder bekleben

Unterwegs wohnen unsere Pixibücher ja meistens in diesen Pixibuch-Hüllen:
DSC07392.jpg
Diese Hüllen hatte ich im Dezember extra noch zum irre erfolglosen Markt Nr. II nachproduziert – nun freuen sich aber auch Tochters Freunde drüber, denn so eine Buchhülle ist immer ein schönes Geschenk für Kindergartenkinder.
Genäht habe ich sie frei Schnauze nach eigenem Schnittmuster. (Und immerhin habe ich tolle Menschen auf dem Markt kennengelernt, so hat es sich doch noch gelohnt.)

Aber wohin mit unserer eigenen Minibuchsammlung? Also zu Hause? Im Bücherregal verursachen die ein einziges Chaos.

Also muss eine kleine Bücherkiste her!

Wohl dem, der gerne mal ein paar Chucks kauft!
DSC08546.jpg
Ha! Da passen kleine Minibücher perfekt rein!

DSC08563.jpg
Schnippschnapp…

etwas Wachstuch ( von Stoff & Stil)
etwas Kleber und Doppelklebeband…
DSC08570.jpg
Alles passend machen, die Kanten schön einschlagen und das Wachstuch um die Kiste herumkleben.

DSC08558.jpg
Übrigens: Wer immer brav beim Outletdealer bestellt, hat schöne grüne Pappe im Haus, die hier als Boden der Bücherkiste zum Einsatz kam.

Und schon ist unsere kleine Bücherbox fürs Kinderzimmer oder fürs Bücherregal fertig!

Pixibuchkiste mit Wachstuch bekleben. Bücherkiste für Kinder schnell selbermachen
Gepunktetes Wachstuch: Stoff & Stil.
Aufgeklebt: Mit doppelseitigem Klebeband.
Fazit: Nähen hätte auch nicht länger gedauert.
Passt: Perfekt zur grün gestrichenen Wand rechts daneben!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

2 Kommentare

  • Antworten MaRaMo 02/02/2012 at 20:50

    Das ist ja auch mal ne richtig gute Idee für Kisten aller Art. Vielleicht krieg ich dann doch noch lila Kisten im Bad 😉

    LG, Rahel

  • Antworten MaRaMo 02/02/2012 at 20:50

    Das ist ja auch mal ne richtig gute Idee für Kisten aller Art. Vielleicht krieg ich dann doch noch lila Kisten im Bad 😉

    LG, Rahel

  • Hinterlasse eine Antwort

    16 − 2 =