Drucken, Stempeln & Färben, erbsenprinzessin Schnittmuster, für Kinder, Genähtes, Longsleeve (MAXI)

Stoffdruck mit Freezerpapier aus der Küche

Schlumpf, Erdbeere und Pistazie?
Das sind leckere Eissorten fürs spontan genähte und bemalte Kindershirt.
Kindershirt selber bedruckenDas T-Shirt mit der selbst gemalten Eistüte haben wir an einem faulen Nachmittag “mal schnell nebenbei” genäht und bedruckt.
Daher ist das Eistüten-Motiv auch nicht so 100% durchdacht, aber dafür hat das Kind mitgeholfen und ist mächtig stolz.

Wie das geht?

Wir haben das Motiv hier wir mal wieder mit Hilfe von Geflügeltheken-Einwickelpapier anstelle von gekauftem Freezerpapier schabloniert.
Das kostet nix und lässt sich super aufbügeln!

Stoffdruck mit solchem DIY-Freezerpapier ist ganz einfach:

Du zeichnest einfach das gewünschte Motiv (nicht spiegelverkehrt) auf dein beschichtetes Lebensmittel-Einwickel-Papier (“Einschlagpapier”) auf und schneidest dann (z.B. mit Cutter oder Skalpell) alle Flächen aus, die farbig werden sollen.
Dann bügelst du das Papier auf die rechte Stoffseite.

Bei fertigen Klamotten legst du nun noch etwas Papier zwischen das Vorder- und Rückenteil, bevor du malst.
Dann kannst du die Flächen mit Stoffmalfarben ausmalen.
Wenn die Farbe trocken ist, ziehst du das Papier ab, fixierst die Farbe wie auf der Packung beschrieben – und fertig! 🙂

Wenn die Farbe trocken ist, ziehst du das Papier ab, fixierst die Farbe wie auf der Packung beschrieben – und fertig! 🙂


Peinlicherweise hat die Tochter dann auch gleich den KiTa-Erzieherinnen auf die Nase gebunden, dass Mama zwei (!) Nähmaschinen hat. (“Echt wahr! Ich lüg nicht!”). Und sie sollen doch bitte mal vorbeikommen und schauen.
Haha, wenn die wüssten. Ich füchte, 2 reichen ja nicht ganz 😀
thsirt-bedrucken.jpg
Merke: Als Sommer-T-Shirt kann man das Longsleeve MAXI ruhig eine Größe kleiner nähen.
So ist es in 104 doch noch etwas groß und passt mindestens noch einen weiteren Sommer.

Stoffdruck Schablone mit DIY Freezerpapier

noch mehr zum Thema findest du hier:

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

14 Kommentare

  • Antworten Frau C. 24/06/2012 at 14:28

    Sieht super aus! Es wäre so toll wenn es von deinen Longsleeves noch eine Erweiterung geben würde mit kurzen Ärmeln.. 🙂 Das mag für manche leicht sein die einfach zu kürzen aber ich bekomme nie die perfekte Länge hin.. Also falls dir gerade mal langweilig ist.. 😉 Solange nähe ich jetzt erst mal nen Longsleeve..

    Liebe Grüße, Frau C.

  • Antworten Frau C. 24/06/2012 at 14:28

    Sieht super aus! Es wäre so toll wenn es von deinen Longsleeves noch eine Erweiterung geben würde mit kurzen Ärmeln.. 🙂 Das mag für manche leicht sein die einfach zu kürzen aber ich bekomme nie die perfekte Länge hin.. Also falls dir gerade mal langweilig ist.. 😉 Solange nähe ich jetzt erst mal nen Longsleeve..

    Liebe Grüße, Frau C.

  • Antworten Sanne 24/06/2012 at 17:07

    Geflügel – Einwickelpapier?? Das musst du mal näher erklären! LG, Sanne

  • Antworten Sanne 24/06/2012 at 17:07

    Geflügel – Einwickelpapier?? Das musst du mal näher erklären! LG, Sanne

  • Antworten Frau Erbse 24/06/2012 at 19:43

    haha, ich glaub diesmal hab ich das selber auch nicht gut hinbekommen 😮
    Da hatte ich extra noch im schlauen Buch nachgeschaut, wie man es _eigentlich_ macht und davon ausgehend noch gekürzt – aber die Ärmel hier sind trotzdem echt lang.
    Das ist halt auch ein Geschmackssache und ich glaube, da ist man sich für Mädchen- und Jungsshirts auch nicht einig.
    Aber generell hast du natürlich recht. Nur mit der Langeweile siehts grad schlecht aus ;))

  • Antworten Frau Erbse 24/06/2012 at 19:43

    haha, ich glaub diesmal hab ich das selber auch nicht gut hinbekommen 😮
    Da hatte ich extra noch im schlauen Buch nachgeschaut, wie man es _eigentlich_ macht und davon ausgehend noch gekürzt – aber die Ärmel hier sind trotzdem echt lang.
    Das ist halt auch ein Geschmackssache und ich glaube, da ist man sich für Mädchen- und Jungsshirts auch nicht einig.
    Aber generell hast du natürlich recht. Nur mit der Langeweile siehts grad schlecht aus ;))

  • Antworten Frau Erbse 24/06/2012 at 19:43

    ja, das Zeug ist toll! Das komplette Papierexperiment aus dem letzten Jahr gibts hier:
    http://gruenefreunde.blogspot.de/2011/07/hast-du-eine-mutter.html

  • Antworten Frau Erbse 24/06/2012 at 19:43

    ja, das Zeug ist toll! Das komplette Papierexperiment aus dem letzten Jahr gibts hier:
    http://gruenefreunde.blogspot.de/2011/07/hast-du-eine-mutter.html

  • Antworten Stefanie 24/06/2012 at 19:54

    Sieht super aus! Den Post mit dem Papierexperiment werd ich mir auch gern noch durchlesen.
    Da ich ein totaler Fan von deinem Longsleeve bin, habe ich natürlich nun schon einige mit kurzen Ärmeln genäht, meist nach Lust und Laune ich denke man muss das einfach ein bisschen ausprobieren 😉 das es da eine Regel gibt, wusste ich auf jeden Fall nicht.

    Liebe Grüsse
    Stefanie

  • Antworten Stefanie 24/06/2012 at 19:54

    Sieht super aus! Den Post mit dem Papierexperiment werd ich mir auch gern noch durchlesen.
    Da ich ein totaler Fan von deinem Longsleeve bin, habe ich natürlich nun schon einige mit kurzen Ärmeln genäht, meist nach Lust und Laune ich denke man muss das einfach ein bisschen ausprobieren 😉 das es da eine Regel gibt, wusste ich auf jeden Fall nicht.

    Liebe Grüsse
    Stefanie

  • Antworten m hoch drei 25/06/2012 at 5:34

    Tolles shirt ! Das macht richtig lust auf sommer ! Die idee mit dem hühnerpapier ist auch gut…. Ich nehme meistens auf papier aufgebügelte Gefrierbeutel, aber die rollen sich ganz fies ein. Jetzt steht erstmal Geflügel auf der Einkaufsliste…

  • Antworten m hoch drei 25/06/2012 at 5:34

    Tolles shirt ! Das macht richtig lust auf sommer ! Die idee mit dem hühnerpapier ist auch gut…. Ich nehme meistens auf papier aufgebügelte Gefrierbeutel, aber die rollen sich ganz fies ein. Jetzt steht erstmal Geflügel auf der Einkaufsliste…

  • Antworten Anonym 25/06/2012 at 7:54

    tolle Idee, weiterso…..

    Nelli B.

  • Antworten Anonym 25/06/2012 at 7:54

    tolle Idee, weiterso…..

    Nelli B.

  • Hinterlasse eine Antwort

    16 − vier =