für Kinder, Genähtes, Tutorials & How-To

Upcycling: Mädchen-Unterhemden aus zu kleinen Shirts

Was tun mit zu eng und auch etwas kurz gewordenen Kinder-Lieblingsshirts?
Hier habe ich eine Upcycling-Idee für euch: Die gehen noch für drunter als Spaghettiträger-Unterhemden oder -Tops!

Kurzanleitung Upcycling-Unterhemden für Mädchen:

Du brauchst:

passendes Trägertop oder Unterhemd als Schnittmuster-Vorlage
ein oder mehrere zu klein gewordenen Kindershirts
Passenden Stoff (Interlock, Jersey) für die Träger und zum Einfassen der Oberkante.

Und so gehts:

Lege das Unterhemd auf das Shrit, um zu sehen, ob das Shirt von der Weite und Länge her passend ist:
Kindershirt upcyclen: Aus einem zu engen Shirt wird ein Unterhemd

 

Dann faltest du Shirt und Unterhemd in der vorderen Mitte:Longsleeve-Upcycling: Aus Shirt mach unterhemd

Jetzt schneidest du das Hemdchen schonmal grob zu:
Dafür schneidest du einfach an den Außenkanten des Trägertops entlang (die Träger dabei ein wenig zur Seite klappen):
Shirt Upcycling: Ausschneiden

 

Die Kanten des so entstandenen Unterhemd-Rohlings begradigst du nun noch etwas und entfernst eventuelle Reste der Nähte. Dafür kannst du das Shirt auch auseinanderklappen.
Evtl. Ist dein Trägertop auch vorne oder hinten tiefer ausgeschnitten – auch das kannst du nun noch anpassen:T-Shirt recyclen: Unterhemd nähen

 

Und dann kannst du die Kanten auch schon einfassen:
Zuerst nähst du jeweils die Kanten unter den Armen. Ich habe hier experimentiert – eines meiner Hemden habe ich mit Jersey und der normalen Nähmaschine eingefasst…
Träger annähen mit Zickzackstich
…und das zweite mit der Cover und dem Bandeinfasser. Hier habe ich dann zum Einfassen Interlock benutzt:
Unterhemd: Spaghettiträger mit Bandeinfasser und Covermaschine nähen

Wichtig beim Einfassen ist, dass die Länge der Träger nachher genau stimmt. Gleiche sie also mit deiner Vorlage ab und miss am besten während des Nähens nach.
Das geht mit der normalen Nähmaschine unter Umständen einfacher als mit der Cover – aber mit der Covermaschine sieht es natürlich professioneller aus.

Und schon sind die neuen Unterhemden fertig!
Upcycling-Unterhemden für Mädchen
Übrigens: Falls du doch nicht recyclen möchtest und ein Schnittmuster für Mädchen-Unterwäsche suchst, kann ich dir mein Unterwäsche-Set “Drunter *girls” empfehlen (hier gehts zum Shop: shop.erbsenprinzessin.com).
Dieses enthält allerdings kein Spaghettitop, sondern ein “normal” geschnittenes Hemdchen.
Aber du findest viele Tipps zum Nähen von Unterwäsche im e-Book 🙂

Shirt-Upcycling: DIY Nähanleitung Aus Longsleeve mach Unterhemd. Trägertop aus zu kleinem Shirt nähen

noch mehr zum Thema findest du hier:

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

2 × 1 =