Basteln & DIY, Mitmachsachen für Kinder, Upcycling

#makesmthng: Upcycle deine Schnittmuster-Reste!

Was machst du eigentlich mit den ganzen Papierschnipseln, die beim Ausdrucken der Näh-e-Books immer so anfallen?

Je nach Schnittmuster sind das ja manchmal halbe DIN A4-Seiten mit weißer Rückseite, die für die Tonne eigentlich zu schade sind.

Ich – als alte Upcycling-Tante –schneide diese Reste gern in Stücke und verwende sie dann als Notizzettel.

Reste von ausgedruckten Schnittmustern? Mach Notizblöcke draus!

Wenn du die Schnittmuster-Verschnitt in gleichmäßig große Stücke schneidest (am besten geht das mit dem Cutter und einem Schneidelineal), kannst du auch süße Notizböcke daraus basteln.

Mit schönen Papierklammern* aus Metall oder Foldback-Klammern* sehen die kleinen Blöcke doch schon geradezu salonfähig aus!
Oder loche das Notizpapier und halte es mit bunten Rundklammern zusammen. So bleibt es auch schön recyclingfähig.

Du könntest natürlich auch noch aus dickerem Papier eine hübsche Titelseite und eine Rückwand für die Blöcke ausschneiden.

Mach am besten gleich einen für die Küche, einen für den Nähplatz, einen fürs Büro, und einen für jedes Kind…!
Oder lass gleich die Kinder basteln 🙂

Ein klarer Fall von #makesmthng, oder? 🙂

Kinder basteln Geschenke: Gläser und Flaschen bemalen, mit Keksen oder Mandeln füllen

Werbe-Hinweis:
Mit einem Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet: Sie beinhalten Werbung – natürlich nur für nützliche Produkte, die ich gut finde.
Wenn du also einen solchen Affiliate-Link anklickst und dann bei dem verlinkten Anbieter einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision gutgeschrieben. Vielen lieben Dank für deine Unterstützung!

Upcycling: Notizblöcke aus den Resten deiner Schnittmuster-Ausdrucke basteln
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

4 Kommentare

  • Antworten Nähkäschtle 28/02/2019 at 10:35

    Lustig, genau so mache ich das hier auch, wenngleich das bei mir nicht halb so dekorativ aussieht wie bei dir. LG INgrid

  • Antworten Sabina 08/03/2019 at 11:38

    Wirklich eine praktische Idee 🙂 Suche gerade eine Immobilie Hamburg und dabei sind mir die Zettel schon des öfteren abhanden gekommen. So eine Klammer ist gar nicht so schlecht!

    Liebe Grüße

  • Antworten Antje 18/03/2019 at 17:43

    Das ist eine Klasse Idee, hab ich mir gebookmarked 😉
    Ich bin auf deinen Blog gestoßen auf meiner Suche nach kostenlosen Schnittmustern, ich erstelle gerade eine umfangreiche Übersicht hier: https://www.gratisdinge.de/kostenlos/kostenlose-schnittmuster-gratis-naehanleitungen

    Kann ich deine Seite mit aufnehmen?

    Danke Antje

    1. Antworten Britta 19/03/2019 at 8:21

      hallo Antje,

      ja, das kannst du machen! 🙂
      liebe Grüße!

    Hinterlasse eine Antwort

    drei × 5 =