Leckeres & Rezepte

sonntagssüßer Wahnsinn: Lachkekse

Der Mann und das Kind haben gebacken!
Ok, ich gebe zu, diese Kekse sind nicht wirklich heute entstanden. Wie auch, wenn ich gerade jeden Sonntag auf Märkten herumstehe.
Aber sie sind so wahnsinnig, dass ich sie euch einfach nicht vorenthalten kann:

Unsere Lachkekse, a.k.a. Smiley-Kekse!

Smily-Kekse, bunte Kekse backen
Wenn das mal nach den Knopfkeksen nicht der neue Trend wird.
Die Lachkekse hat der Mann in Anlehnung an eine Kinderzeichnung erfunden.

Jetzt haben wir hier viele, viele Smiley-Kekse – wer soll die bloß alle essen?

alberne Lachkekse: Einfach Ausstecher mit Gesichtern

Gebacken haben wir die bunten Smileykekse nach dem bewährten Schwiegermutter-“Ausstecherle”-Rezept:

250g Mehl
110g Zucker
130g Butter
1 Ei
etwas Vanillezucker und abgeriebene Zitronenschale.

Ich fürchte allerdings, die Kekse oben sind aus der doppelten oder dreifachen Teigmenge enstanden. Denn urpsünglich war das rezepot für 750g Mehl… ich hab es dann runtergrerechnet, denn so groß ist mein back-Ehrgeiz dann doch nciht. Vermutlich hatte die liebe Schweigermutter die Kekse simmer gleich mit dem ganzen Kindergarten gebacken.

Simley-Kekse: Lustige Plätzchen nicht nur zu Weihnachten
Wie auch immer, die Lachkekse gehen jedenfalls  ganz einfach:

Bereite den Teig zu, indem du alle Zutaten verknetest und den Teig dann eine Stunde kühl stellst (Lieber in einer Schüssel als in Frischhaltefolie aus Plastik – Müllvermeidung, du weißt schon!).
Dann rollst du aus dem Teig ein großes Rechteck aus und schneidest es mit einem Teigroller in keksgroße Quadrate oder Rechtecke.

Backe die Kekse im vorgeheizten Ofen bei 175°C für ca. 8–12 Minuten.
Nach dem Abkühlen kannst du sie dann mit buntem Zuckerguss (aus Zitronensaft und Puderzucker plus Farbe) bemalen.
Wir haben die krassen Lebensmittelfarben von Wilton (der Mann ist bei sowas ja eher schmerzbefreit!) – davon reicht eine winzige Messerspitze und der Guss ist bunt! Einmal gekauft, halten ewig!

bunte Kekse, Plätzchen mit gesicht backen, z.B. für den Kindergeburtstag

Und ich hab derweil auch noch optisch definitiv Langweiligeres gebacken:
Vanillekipferl und Zimtsterne.

Vanillekipferl , Weihnachtsplätzchen selbst gebacken

Man darf es ja kaum laut sagen, aber geschmacklich bevorzuge ich doch ganz dringend das klassisch-unbunte Weihnachtsgebäck!

Zimsterne, Weihnachtskekse selbst gebacken
Lecker! 🙂
Mehr davon? Julie hat bei mat & mi heute garaniert wieder viele sonntagssüße Kekse eingesammelt.

Und die Lachkekse halten ja womöglich bis zum Kindergeburtstag im Januar– den kleinen Gästen gefallen die doch sicher super! Ha!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

1 Kommentar

  • Antworten fitundgluecklich 13/12/2011 at 15:36

    hihi, die find ich aber cool!!mal was anderes! (wie ich sehe habt ihr auch schon lebkuchenhäuschen gebacken, die waren bei mir am sonntag dran)

  • Hinterlasse eine Antwort

    17 − 7 =