für Kinder, Leckeres & Rezepte

bunte Cookies mit Schokolinsen backen: So klappt es

Kurze Meldung von der bunten Keksfront: Es hat geklappt! Hurra!
Nach den unbunten Kindergeburtstags-Cookies vom Backversuch haben wir nun (sehr) bunte Kekse:

bunte Cookies für die Kinderparty mit Schokolinsen

Zum Glück hatte ich die Schokolinsen-Cookies für die KiTa kürzlich schon probe-gebacken. Denn unser erster Versuch war so gar nicht bunt geworden.

Dabei dachte ich, bunte Kekse wären eine einfache und sichere Sache, bei der man nicht viel falsch machen kann.
Denn ehrlich gesagt habe ich gar nicht so irre viel Lust, einen Riesen-Back-Aufwand für die Feier im Kindergarten zu betreiben, nachdem man einen Tag vorher zu Hause schon gefeiert und erfolgreich eine Menge kleiner Leute bespaßt hat.
Naja. Jetzt aber!

bunte Kekse mit Schokolinsen, super für die Kinderparty

Der Trick für bunte Cookies: So hält die Farbe auch beim Backen

Merke: m&ms sind der Trick, wenn du wirklich bunte Kekse haben möchtest!
Nicht Smarties (oder gar die guten Schokolinsen aus dem Bioladen – leider!)!

bunte Kekse mit Smarties / M&M-Cookies
Am besten legst du die Schokolinsen dann oben auf den Cookie-Teig drauf – dann sehen deine bunten Kekse nachher aus wie die Kekse links im Bild.
Die Schokolinsen in den Teig reinzurühren ist keine so gute Idee – das ergibt die nicht ganz so bunten Kekse rechts. Wieder was gelernt!

Gebacken haben wir die lustig-bunten Cookies dieses Mal nach dem Rezept  “Chocolate Chip Pudding Cookies (M&M Cookies)” aus dem Chefkoch-Forum.
Dank übriggebliebenem Bananenpuddingpulver (wtf? Warum haben wir so etwas im Haus!?) schmecken unsere Testkekse jetzt zwar leider nach Kunstbanane, aber es ging ja vor allem darum, die Farben zu testen.

Die finalen Kekse für den Kindergeburtstag backe ich dann mit Vanillepudding und alles wird gut!

Du kannst die Kekse übrigens auch ein paar Tage im Voraus backen – aber lagere sie bitte nicht in einer komplett luftdichten Dose, dort werden sie zu weich. Eine Keksdose aus Metall ist ideal.

Vielen lieben Dank an novemberkind für den Experten-Tipp, da wär ich von selber wohl nie drauf gekommen!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

1 Kommentar

  • Antworten novemberkind 20/01/2012 at 14:29

    Cool, es hat geklappt. 😀 Das nächste Mal leg ich sie dann auch oben drauf, bis jetzt hab ich sie auch immer reingerührt…

  • Hinterlasse eine Antwort

    10 + sieben =