Basteln & DIY, Genähtes, Malen & Streichen, Mitmachsachen für Kinder, Sticken

genähte Kinderkunst: Kinderzeichnungen nähmalen

Schaut mal, diese genähten Bilder gibt es dieses Jahr bei uns als Weihnachtsgeschenk für Oma, Opa und Tante: genähte Kinderzeichnungen Kinderkunst nähmalen
Ausgangsbasis für die genähten Bilder waren diese Zeichnungen meiner knapp 4jährigen Tochter:Kinderzeichnungen knapp 4jährige
Wir haben aus einem ganzen Stapel Kinderzeichnungen vier ausgesucht, die flächig genug zum applizieren sind und sich gut nachnähen lassen. Allzu filigrane Motive würden sicher sehr aufwendig werden.
Grade die einfachen, etwas schiefen Zeichnungen kleinerer Kinder finde ich ja am schönsten für solche applizierten Kinderbilder 🙂

Passende Stoffreste für die genähten Bilder waren in meiner Restekiste natürlich auch schnell gefunden.
Kinder-Zeichnung aus Stoff applizieren als Bild

Die Bilder entstanden dann in einer Mischung aus Applikation und Näh-Malen / Freihandsticken mit der Nähmaschine:

Als Hintergrund für die Kunstwerke haben wir einfachen einfarbigen Baumwollnessel bzw. dünnen Jeansstoff genommen.
Wichtig ist ein festerer Stoff, der sich nicht verzieht. Eventuell kannst du den Stoff auch noch mit Vlieseline verstärken.

Die Flächen habe ich dann aus einfarbigen und gemusterten Stoffe auf den Hintergrundstoff appliziert. Am besten eignen sich dafür gewebte Baumwollstoffe wie z.B. Popeline.
Mit strukturierten Stoffen (Cord, Gardinenstoff, ectc.) kann man hier bestimmt auch interessante Effekte erzielen.
Die Stoffe, die du applizieren willst, bügelst du am besten vorher mit Vliesofix auf oder fixierst sie mit Sprühkleber oder gar einfachem Klebestift – Hauptsache, der Stoff verrutscht beim Aufnähen nicht.

Aufgenäht habe ich die Stoffe dann einfach mit Geradstich. Der kommt optisch dem Zeichenstift am nächsten, und größeren Belastungen müssen unsere applizierten Kinderbilder ja auch nicht aushalten.

Geschenkidee: Kinderzeichnungen nähen und applizieren

Danach habe ich die Konturen bzw. Strichzeichungen mit der Nähmaschine und kontrastfarbigem Nähgarn freihand gestickt. Eventuell ist dabei ein Stickrahmen hilfreich, damit sich der Stoff nicht verzieht bzw. zusammenzieht.

Und zum Schluss haben wir auf manche Bilder (die Prinzessin!) noch ein paar Glitzersteinchen (Hotfix) aufgebügelt.

Das fertige Kunstwerk solltest du schließlich noch gut bügeln, und dann kannst du es rahmen.
Fertig!

Fazit:
Kinderbilder zu nähen macht total Spaß und dauert gar nicht lange! 🙂
Definitiv eine super DIY Geschenkidee von und mit Kindergartenkindern!

Genähte Geschenke: Kinderzeichnungen applizieren und nachnähen

Geschenkidee: Genähte Kinderkunst

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

2 × drei =