für Erwachsene, Stricken & Häkeln

Neonpink, die II.

Ein bisschen Wolle war noch übrig, nach Tochters und Schwesters Ringelmützen in Neonpink. Aber wirklich nur ein paar Meter. Also was tun?DSC08476_ausschnitt.jpg 
Genau, man fotografiert sich im Gegenlicht etwas ungünstig selbst ;))

DSC08492.jpg 
So ähnlich sieht sie von oben aus, übrigens.

Die graue Wolle hab ich bei meiner Mutter abgestaubt und dreifach verarbeitet.
Gut, dass ich über die Weihnachtsfeiertage dort außer Mützenstricken so gar nichts zu tun hatte 😮
Diese Mütze sieht nämlich tatsächlich cool aus und passt endlich auch mal. Juhu!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

1 Kommentar

  • Antworten Niedlichkeitsalarm: Gestrickte Babymütze mit Ohrenklappen - Erbsenprinzessin Blog 22/11/2017 at 8:19

    […] letzten Jahre war ich jedenfalls meistens fleißig, so dass einiges an Wintermützen zusammengekommen […]

  • Hinterlasse eine Antwort

    3 × 5 =