Leckeres & Rezepte

Küchenfenstersüß

DSC01624.jpg
Nur ein paar schnelle, wenig gute Bilder vom spontanen Feiertagssüß. Gepflückt vom Küchenfenster aus.
Lecker!
DSC01627_streu.jpg
Hach. Ich hoffe sehr, dass niemand auf die Idee kommt, diesen Busch abzuhacken.
Holunder hat für mich immer sowas alchemistisches. Da ist es auch egal, dass außer mir niemand die Küchlein essen wollte!
Hoffentlich beliebteres Süß gibt es diese Woche bei Lingonsmak!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

5 Kommentare

  • Antworten mamalu-und-lu 29/05/2012 at 8:16

    hihi, die gabs gesterbn bei uns und außer unserem kleinen Mädchen und mir wollte sie auch keiner essen – die haben die blaubeer-Pfannkuchen vorgezogen… LG

  • Antworten mamalu-und-lu 29/05/2012 at 8:16

    hihi, die gabs gesterbn bei uns und außer unserem kleinen Mädchen und mir wollte sie auch keiner essen – die haben die blaubeer-Pfannkuchen vorgezogen… LG

  • Antworten blumenzwiebelchen 29/05/2012 at 13:13

    Mhhhmmm Hollerkiachl….

    gruß christine

  • Antworten blumenzwiebelchen 29/05/2012 at 13:13

    Mhhhmmm Hollerkiachl….

    gruß christine

  • Antworten Coronatime-Rezepte: Limetten-Holunderblüten-Gelee - Erbsenprinzessin Blog 10/06/2020 at 11:03

    […] gibt da nämlich diesen tollen Holunderbusch, der mir quasi ins Küchenfenster wächst – ich liebe […]

  • Hinterlasse eine Antwort

    4 + 10 =