für Kinder, für Puppen, Genähtes

selbstgenähte Puppenoutfits: Dirndl und Puppenkleid

Tochters Puppen hatten heute am Nikolaustag auch ihre Schuhe rausgestellt.
Gut für sie – jetzt haben sie nämlich was Neues zum Anziehen!
selbstgenähte Puppenkleider für Baby Annabell und Sigikid die Puppe

Entstanden sind die beiden Puppen-Outfits kürzlich beim Nähtreff im Atelier LeviSchütz.
Das passte gut, weil ich eh keine Lust hatte größere Projekte einzupacken und mitzuschleppen.

Die tollen Goodies von dort warten allerdings noch auf ihren Einsatz – vielen Dank dafür, ihr Lieben!Näh-Goodies mit Gummiband und kameragurt

Eigentlich ist meine Tochter ja nicht so die große Puppenmama, aber ich hab der größeren Puppe letztens die echten Babyklamotten weggenommen – wegen baldigem Eigenbedarf. Und das ging natürlich auch wieder nicht.

Also musste ich versprechen, dass die Puppe Ersatz bekommt:

Dirndl für Puppe aus Stoffresten genäht

Für solche selbstgenähten Puppenklamotten kann man auch endlich mal die Stoffe verbraten, die sonst keiner will:

Gewebte Baumwollstoffe mit romantischen Blümchen und generell kleinere Reste.
Wobei ich doch erstaunt war, wieviel Stoff so ein Puppenoutfit frisst (in den Puppengrößen 36 für die Babypuppe “Baby Annabell” und 50 für die weitaus schlankere Sigikid-Puppe).

Verzeiht die komische Fotobelichtung, ich hab da ein bisschen experimentiert. Das üben wir nochmal!

Romantisches Puppenkleid aus Baumwolle, selbstgenäht als Nikolausgeschenk für Babypuppe

 

Geht das rechte Puppenkleid als Dirndl durch? Jo, oder?
Meine Tochter ist ja neuerdings großer Dirndl-Fan, seit sie Oma und Opa in Bayern besucht hat und nun selbst auch so ein Ding besitzt *g*
Aus Baumwollstoffen: Puppendirndl und Puppenkleid selbst genäht

Alle Puppen-Schnitte stammen aus meinen uralten burda-Puppenmodeheften – ich hab sie aber fröhlich nach Bedarf verändert und angepasst.

Vielen lieben Dank auch nochmal an Jessica und Anne für den netten Abend!
Mit Nähen, netten Mädels und Adventsstimmung startet es sich doch gleich nochmal so schön in den Mutterschutz 🙂

 

Ach und übrigens: Hier hab ich auch noch eigene Puppenschnittmuster für euch!

Gratis-Schnittmuster für Puppen: Tunika und leggings

Lieblings-Tunika und Leggings für Puppen: Freebie bei Stoff & Liebe!

Bei Stoff und Liebe gibt es heute ein kleines Weihnachtsgeschenk für euch, an dem ich nicht unerheblich beteiligt war: Das ...
Weiterlesen …
Knotenmützchen für Puppe nähen: Gratis Schnitt

Puppenmützen für alle!

Lust auf schnelle Puppenmützen? Zu viele Jerseyreste im Haus? Dann hab ich da was für euch: Eine Puppenmütze nach dem ...
Weiterlesen …
Puppen-Dirndl und Kleid für Tochters Puppen, Freestyle genäht nach burdaschnitten
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

1 Kommentar

  • Antworten neues Barbie-Outfit: Arielle ist jetzt ein Mensch! - Erbsenprinzessin Blog 20/11/2017 at 9:26

    […] Die Schnittmuster für die Barbiekleider stammen aus meinen alten burda-Puppenmode-Schnittmusterheften. Die haben sich schon sowas von bewährt :)) […]

  • Hinterlasse eine Antwort

    sieben + sieben =