Basteln & DIY, Mitmachsachen für Kinder

Serie “Basteln am Kindergeburtstag”: Marionette basteln

Paradiesvogel-Marionette: Bastelidee für Kinder
Kürzlich hat meine Tochter von einem Kindergeburtstag diese coole, selbstgebastelte Marionette mitgebracht.
Ich war und bin schwer begeistert!
Selber machen wir ja auch gerne Bastelaktionen bei unseren Geburtstagspartys, aber auf die Marionetten-Idee war ich auch noch nicht gekommen.
Dabei sind die (für nicht mehr ganz so kleine Kinder) easy zu basteln und machen echt was her.

DIY für Kinder: Vogel-Marionette basteln

Die Materialien für diese fantasievollen Marionetten sind vermutlich in jedem bastel-affinen Haushalt eh vorrätig:

Zeitungspapier, Malerkrepp, wasserfester Stifte, flatteriger Stoff, evtl. Federn, Wolle oder weiteres Dekomaterial.
Außerdem Schnur/Wolle und ein dünner Stock. Evtl. Klebstoff (Alleskleber oder Heißkleber).

Anleitung: Marionette basteln – so gehts:

Das (zeit-)aufwendigste ist vermutlich der Kopf der Marionette:

Er besteht aus zusammengeknülltem Zeitungspapier, umwickelt mit Malerkrepp.
Dabei sollte man drauf achten, dass das Zeitungspapier einigermaßen fest zusammengeknüllt wird.
Dann wickelst du (oder dein Schulkind) das Malerkrepp fest um das Zeitungsknäuel herum und formst dabei Nase, Schnabel, Hörner oder was du so am Kopf dran haben möchtest.

Dann wird der Kopf mit wasserfesten Filzstiften bemalt.

Zum Schluss befestigst du oben am Kopf ein Stück Schnur.
Wenn du es schaffst, ein Loch durch den Kopf zu bohren und die Schnur von oben nach unten komplett durchzuziehen, ist das natürlich auch super. Dazu brauchst du aber eine sehr lange Nadel oder ein Esstäbchen, und einen nicht so festen Marionettenkopf.

easy selbstgemachte Marionette: Aufhängung am Kopf

Du kannst dann noch Federn als Deko anbringen – das steht unserer Paradiesvogel-Marionette natürlich super, aber selbstverständlich sind auch Frisuren aus Wolle oder andere Kopfbedeckungen denkbar.
Viele der anderen Kinder haben sich z.B. für geflochtene Zöpfe aus Wolle und Kronen entschieden.

 

Als Marionetten-Körper dient ein ca. 50x50cm – 60x60cm großes Quadrat aus Stoff.

Verwende hierfür nicht zu dicke Stoffe. Weich fließende, “flatterige” Materialien machen sich – zumindest für einen Vogel – am besten.
Marionette basteln mit Stoff

 

Unten am Kopf der Marionette wird nun ein weiterer Faden angebracht, an den eine Ecke des Stoff-Quadrats angeknotet wird:

(oder du verwendest das untere Ende deiner durchgezogenen Schnur).
Bastelaktion für Kindergeburtstage: Marionetten

 

Noch schicker wird es, wenn du nun das Ende des Stoffes noch in das Loch unten am Kopf stopfst. Dieses Loch entsteht entweder beim Durchziehen der Befestigungsschnur, oder du bohrst es mit einem Essstäbchen, einer Stricknadel o.ä. hinein.
Wir haben später noch eine zweite Marionette nachgebastelt und das ausprobiert. Der Übergang vom Kopf zum “Körper” sieht dann natürlich sauberer aus: Fantasy-Marionette selber herstellen DIY: Kopf festmachen

 

Nachdem der Kopf – auf welche Weise auch immer – am “Körper” befestigt ist, knotest du auch an die rechte und linke Ecke des Stoffquadrats einen Faden an.
Das sind dann die ebenfalls beweglichen Arme oder Flügel der Marionette.
Auch hier hat meine Tochter wieder Federn verwendet, damit es schön nach Vogel aussieht:Marionette basteln mit Feder

 

Die untere Ecke des Stoffstücks braucht keine Aufhängung.
Bastelidee für den Kindergeburtstag: Vogel-Marionette

Nun musst du nur noch die drei Enden der Schnüre an den Stock knoten, und die Marionette ist fertig!Stab an Marionette anknoten

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Diese Bastelidee ist für Kinder ab ca. 2. Klasse geeignet und passt auch super für Mottopartys:
Zum Beispiel für eine Tierparty, Vogelparty, Prinzessinnenparty, Hexenparty, Gruselparty,… ? Mir würde dazu so einiges an Marionetten-Designs einfallen!

Und, ihr lieben Veranstalter der Kinderparty, auf der unser “Pieps” entstanden ist: Vielen Dank für diese tolle Idee!

 

Easy DIY-Idee für Kids: Marionette basteln. Auch super als Bastelaktion beim Kindergeburtstag

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

1 Kommentar

  • Antworten Cäcilie 03/11/2017 at 11:24

    Die Bastelei kenne ich noch aus dem Kindergarten 🙂 Wir haben als Kopf damals aber eine Holzkugel genommen und die Marionette war nicht so gross.
    Danke für die Erinnerung! Muss ich unbedingt auch mal mit meinen Kindern machen.

  • Hinterlasse eine Antwort

    8 − sieben =