Drucken, Stempeln & Färben, Stoffe & Materialtipps, Tutorials & How-To

Plotten auf Schneehose: So geht’s

Nachdem ich kürzlich schon Tochters Regenhose erfolgreich beplottet habe, musste ich jetzt natürlich auch noch die Winter-Version von “Plotten auf schwierigen Stoffen” ausprobieren:

Kann man auf einer Schneehose plotten? Und wenn ja, wie?

Ich habe für den Plotterfolien-Test eine günstige Zweit-Schneehose auf dem Flohmarkt erstanden, Spezial-Flexfolie bestellt – und ab in den Plotter* damit.

Flexfolie für Nylon & CO: Plotten auf Winterjacke
Die Nylon-Flexfolie ist laut Anbieter speziell “für den Transfer auf Nylon und weitere schwierige Materialien (Windjacken, Softshell, Trikots, Sportswear, Bademode, Regenschirme, Sporttaschen, Leder- und Nylonwaren) ausgerichtet.”

Mal sehen, ob das also auf der Schneehose klappt.

Die Motive:

Meine Plotter-Motive für die Schneehose habe ich mal wieder bei Vectorstock günstig heruntergeladen und dann in Plotterdateien umgewandelt.

Das Material:

Der Schneehosenstoff besteht aus 100% Polyester und lässt sich laut Etikett bei niedriger Temperatur (ein Punkt) bügeln.

Die Plotter-Folien:

Die weiße Flexfolie (von der Plott-Liesl) war noch von meiner Regenhose übrig und hatte sich dort beim Aufbügeln auf PUL schon bewährt.
Die hellblaue und lilafarbene Plotterfolie ist die “Nylon-Flex” von der Kreativmanufaktur Bayern.

Der Versuchsaufbau:

Da mein Bügelbrett elendig wackelt, probiere ich bei der Gelegenheit auch gleich mal den Tipp von Bettina (Stahlarbeit.ch) aus:
Als Bügelunterlage nehme ich einfach ein hitzefestes Schneidebrett aus der Küche.
Wir brauchen ja Druck beim Aufbügeln, da kann man ein wackeliges Uralt-Bügelbrett nicht gebrauchen.epicurean Schneidebrett als Bügelunterlage / Bügelbrett

Das epicurean-Schneidebrett (keine Werbung, sondern Schwiegermutter-Geschenk) liegt zum Bügeln auf meiner Kommode. So habe ich besten Ausblick auf den krassen, echten Hamburger Schnee draußen!

Plotten auf Schneehose– so geht’s:

Mach bitte zuerst einen Bügeltest mit einem kleinen Schnipsel der Flexfolie innen am Kleidungsstück.
Meine Bügeleiseneinstellung liegt hier zwischen einem und zwei Punkten.
Und weil ich nicht weiß, wie sich die Skihose beim (theoretisch etwas zu heißen) Bügeln verhält, lege ich sicherheitshalber noch Backpapier über die Plotterfolie.Flexfolie / Nylonfolie auf Skihose, Skijacke aufbügeln

Yeah, das hat problemlos geklappt!

Du kann die Hose jetzt also außen mit der Flexfolie bedrucken:

Zuerst schneidest du deine Motive mit dem Hobby-Plotter* aus. Die Nylon-Flexfolie ist ziemlich dünn und lässt sich daher sehr gut schneiden.
Die Motive musst du dann noch entgittern.

Motive auflegen und festbügeln

Platziere jetzt deine Plottermotive incl. Trägerfolie auf der Schneehose, Skihose, Winterjacke o.ä. und bügle sie (mit Backpapier drüber, Bügeleinsen auf eineinhalb) nach und nach auf:Flexfolie auf Schneehose, Winterjacke aufbügeln: Mit Nylon-Flexfolie klappt es super
Hier ist mir dann auch der erste (und einzige) Fehler passiert:
Die dicke, knautschige Schneehose lag wohl nicht ganz faltenfrei da, und danach sah mein Walross leider so aus:

Plotterdatei auf Schneehose: Flexfolie auf Skihose aufbügeln

Achtung Fehlerquelle:

Achte also bitte genau darauf, dass dein Kleidungsstück nirgendwo Falten schlägt. Das passiert bei dicken, wattierten Winterklamotten leider recht schnell.
Zum Glück kannst du kleinere Knicke halbwegs ausgleichen, indem du die Trägerfolie abziehst, dann die Falten unter der noch warmen Folie glatt ziehst und nochmal in die Falten hineinbügelst.

Mehrfarbige Motive

Die dünne Spezial-Flexfolie lässt sich wunderbar schichten, so dass du damit sehr gut auch mehrfarbige Motive gestalten kannst:Tipps zum Plotten auf Wintersachen: Nylon-Flexfolie aufbügeln
Die aufgebügelte Plotterfolie macht auch definitiv einen gut haltbaren Eindruck.

Trotz der Fältchen mag ich das niedliche Ergebnis sehr – und jetzt gefällt die ehemals langweilige, einfarbige Schneehose auch meiner knapp Dreijährigen viel besser 🙂

Tipps zum Plotten auf Schneehosen und anderen schwierigen Outdoorstoffen
Und, habt ihr auch schon auf Wintersachen geplottet?
Klappt das eigentlich auch mit der Bügelpresse, oder kommt einem da auch die Wattierung in die Quere? Ich könnte mir ja fast vorstellen, dass das Bügeleisen hier die bessere Wahl ist?

Plotter-Motiv auf Skihosenstoff aufbügeln

Werbe-Hinweis:
Mit einem Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet: Sie beinhalten Werbung – natürlich nur für nützliche Produkte, die ich gut finde.
Wenn du also einen solchen Affiliate-Link anklickst und dann bei dem verlinkten Anbieter einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision gutgeschrieben. Vielen lieben Dank für deine Unterstützung!

 

Und hier habe ich noch zwei passende Artikel zum Thema für dich:

Plotterdatei selbermachen aus Vektorgrafik: Tutorial

Tutorial: Plotterdatei selber machen aus einer Vektorgrafik

Immer noch ein überraschender Liebling im Schrank: Das VoKuHiLa-Raglanshirt, das ich im Frühling für meine Tochter genäht habe. Und das, ...
Weiterlesen …
Matschhose aus PUL beplotten

Plotten auf Regenhose? Das geht!

Juhu, das Kind hat eine neue Matschhose – und das sogar noch rechtzeitig vor der Schneeanzugsaison! Eigentlich war die Regenhose ...
Weiterlesen …

How-To: Plotten mit Flexfolie auf schwierigen Stoffen, wie z.B. Skihose, Schneehose, Winterjacke,…

noch mehr zum Thema findest du hier:

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

2 Kommentare

  • Antworten Sabrina 25/03/2018 at 17:46

    Vielen Dank fürs ausprobieren und für die tolle Beschreibung. Mit dieser Möglichkeit des Aufhünschen kann ich mich vielleicht in Zukunft auch hinreißen lassen unkindlich-schwarze, todlangweilige, aber sehr preiswerte Schneehosen zu kaufen. 🙂
    Liebe Grüße
    Sabrina

  • Antworten So klappt es: Plotten auf Badestoff - Erbsenprinzessin Blog 14/06/2018 at 9:52

    […] zuerst bei den üblichen Verdächtigen geschaut, die sich auch schon bei meiner Regenhose, Schneehose und dem Softshell bewährt haben: Nylon-Flexfolie und Turbo-Flexfolie. Außerdem teste ich […]

  • Hinterlasse eine Antwort

    vier × 4 =