Drucken, Stempeln & Färben, Genähtes, Stoffe & Materialtipps, Tutorials & How-To, UV-Set

So klappt es: Plotten auf Badestoff

Hier kommt die letzte(?) Folge meiner Mini-Serie “Plotten auf besonderen Stoffen”.

Diesmal gehts – was sonst, bei den Temperaturen? – um Badestoff.

Badestoff, Badelycra, Badeanzugstoff oder auch Funktionsjersey: Wie immer man ihn nennen mag – er ist superstretchig, aus Kunstfasern und wird ungewöhnlichen Belastungen ausgesetzt.
Aber kann man darauf auch plotten?

Die Hersteller und Händler der Plotterfolien möchten oder können zu diesem Thema bisher keine offiziellen Empfehlungen herausgeben.

Also habe ich verschiedene Flexfolien kurzerhand selber auf Badelycra getestet.

Der Badestoff hält zwar Sonne, Chlor, Salzwasser und starkes Dehnen wunderbar aus – aber was er gar nicht gerne mag, ist starke Bügelhitze.
Daher war ich wieder extra vorsichtig, was das Plotten angeht:
Wir wollen den Stoff ja beim Bügeln auf keinen Fall kaputtschmelzen. Und wird womöglich durch ein undehnbares Plot-Motiv eine große Fläche des stretchigen Badestoffes “lahmgelegt”?

Badehut für Kinder nähen aus Funktionsjersey

Welche Flexfolien eignen sich für Badestoff?

Bei der Auswahl der Folien habe ich für den Bade-Lycra zuerst bei den üblichen Verdächtigen geschaut, die sich auch schon bei meiner Regenhose, Schneehose und dem Softshell bewährt haben:
Nylon-Flexfolie und Turbo-Flexfolie. Außerdem teste ich diesmal extradünne Stretchfolie.

Flexfolien für Funktionstoffe

Offiziell für Badestoffe empfohlen wird wie gesagt keine der Folien. Und auch meine Anfragen bei zwei großen Herstellern bzw. deren Vertriebspartnern brachten keinen eindeutigen Tipp.

Stattdessen haben sie mir netterweise Folien zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt:
• von der Firma Poli-Tape habe ich die Turbo-Flexfolie bekommen
• Lotus Transfers hat mir die Folie PS-Stretch (von Siser) zur Verfügung gestellt.
• Nylon-Flex hatte ich noch im Haus.

 

Plotten auf Badelycra: So habe ich getestet:

Zuerst habe ich wie immer einen Bügeltest mit kleinen Schnipseln der Flexfolien gemacht.
(Zur Sicherheit mit einem Bügeltuch drüber – das klappt mindestens genauso gut wie mein altbewährtes Backpapier!)

Flexfolien aufbügeln: Funktioniert das auf Bade-Lycra?

 

 

Den Stoff (wunderbar stabiler Funktionsjersey mit ausgewiesenem UV-Faktor UPF 50 von der  laitnerei  / S&W-Stoffe!) mit den aufgebügelten Flexfolien-Stücken habe ich dann mehrfach in der Waschmaschine mitgewaschen, um zumindest ein bisschen Belastung und Abnutzung zu simulieren.

Plotterfolie auf badestoff in der Waschmaschine

 

Mein Testergebnis: Die besten Flexfolien für Badeanzugstoffe

Auf dem Badeanzugstoff gefallen mir die dünne Stretchfolie und die Nylon-Flexfolie am besten.

Dehnbarkeit der Plotterfolien:
Die Stretchfolie dehnt sich am schönsten mit dem Stoff mit, aber auch die Nylonflex ist einigermaßen dehnbar. Beide sind schön dünn.

Die Nylon-Flexfolie dehnt sich gut, jedoch nicht in beide Richtungen gleich stark:Plotten auf Sportlycra: Nylonfolie Dehnbarkeits-Test
Haltbarkeit:
Die (dunkelblaue) Nylon-Flexfolie haftet auf meinem Synthetik-Stoff etwas besser als die Stretchfolie.
Wenn ich den Badelycra maximal dehne, neigt die (mittelblaue) Stretchfolie dazu, sich an den Rändern abzulösen:Plotten auf Badestoff mit Stretchfolie

Alllerdings: ich habe keine Transferpresse, nur ein Bügeleisen! Vielleicht hält die Stretchfolie mit einer Presse besser!?
Und unter normalen Bedingungen wird der Stoff ja auch nicht so krass gedehnt, wie ich das jetzt gemacht habe.

Den Waschmaschinentest haben sowohl die Stretchfolie wie auch die Nylon-Flexfolie  problemlos überstanden. Salz- und Chlorwasser stehen noch aus.

 

Am wenigsten gefällt mir diesmal die Turbo-Flexfolie:

Die Turboflexfolie lässt sich zwar am schnellsten aufbügeln, aber sie ist dicker als die Stretch- und die Nylonfolie und dehnt sich nur wenig.

Turbo-Flexfolie auf Badestoff im Test
Die Haltbarkeit der Turboflexfolie dagegen ist gut, und den Waschmaschinentest hat auch diese Folie ohne Probleme bestanden. Salz- und Chlorwasser stehen noch aus.

 

Plotten auf lycra mit Flexfolie

 

Bezugsquellen für badestoff-taugliche Plotterfolien:

Nylon-Folie:

Film extra bei der Kreativmanufaktur Bayern
Nylon-Transferfolie bei FunFabric

Technische Daten: 160°C / 15 Sek  •  nicht trocknergeeignet • 3–4 bar Druck beim Bügeln.

 

Stretchfolie:

Leider habe ich bisher kaum Bezugsquellen für die Flexfolie “PS Stretch” von Siser gefunden. Als Meterware gibt es sie z.B. hier bei Plottmonster.
Alternativen sind evtl. die Strech-Flexfolie von der Web Greisslerei oder die dehnbare Flexfolie von HappyFabric, die ich aber nicht selber ausprobiert habe.

Technische Daten: 155°C / 15 Sek  • trocknergeeignet •  3–4 bar Druck beim Bügeln.

 

Turbo-Flexfolie:

Low Temp Flexfolie bei Ruhrplottkind
Turbo-Flexfolie bei der Kreativmanufaktur Bayern

Technische Daten: 130°C / 5 Sek  • trocknergeeignet •  2–3 bar Druck beim Bügeln.

 

Plotten auf Badeshirt

 

Übrigens: Einige Mädels aus meinem Probenähteam haben schon letztes Jahr ihre Designbeispiele zu meinem Freebook “Badehose” beplottet!

Ich habe sie jetzt natürlich gefragt, welche Folien sie benutzt haben und wie die Plots den Sommer überstanden haben.

“Liebe Probenäherinnen, wie hat das Plotten auf den Badehosen geklappt?”

Hier ist ihr Feedback dazu:

Meike hat “ganz normale Folie von der Plottermarie genommen und die hat den Sommer gut überstanden! Nach 2 Monaten Salzwasser, Freibad und Planschi hat sich sich an den Ecken angefangen zu lösen. Hab sie wieder hingebügelt und die hält wieder bombenfest.”

Plotterdatei auf BadelycraDie Palme ist übrigens ein Plotter-Freebie von mir.

Dana und Tanja haben die dünne Strech-Flexfolie von der Web Greisslerei benutzt. Diese hat, wie sie sagen, super gehalten:
Starke Nadel Plotten auf Badehose

Badehose mit geplotteten ElefantenDie Elefanten sind ebenfalls Plotter-Freebies von mir.

Christiane hatte ein aufwendiges Motiv aus normaler Flexfolie, dünner Microflexfolie und dickerer Spezialfolie auf ihre Badehose geplottet: “Die stinknormale Flex hat den Badeurlaub gut überstanden, die Spezialfolie (Spiegelfolie) löst sich.”

Plottermotiv auf Badestoff
Siegrid hat ebenfalls mit der ganz normalen Flex (von Poli-Tape) auf dem Badestoff geplottet.
Und die Haltbarkeit? “Chlor und Sonnencreme ja, Salzwasser kann ich nicht beurteilen.”
Flexfolie auf Badehose selber plotten

 

Mein Fazit also: Plotten auf Badestoff ist gar nicht so irre problematisch.

Wenn du es stretchig und stoffschonend haben möchtest, nimm dünne Stretchfolie oder Nylonflexfolie.
Normale Flex- und Turboflexfolien sind aber ebenfalls einen Versuch wert 🙂
Und falls sich die Folie nach einiger Zeit doch etwas ablösen sollte, hilft immer noch vorsichtiges Nachbügeln.

Flexfolie auf Badelycra aufbügeln

Werbe-Hinweis:
Die Badelycras bzw. Funktionsstoffe von S&W-Stoffe / Design: Petra Laitner wurden mir freundlicherweise von der laitnerei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür, liebe Petra! 🙂

Einen Teil der Flexfolien habe ich auf meine Anfrage hin von Lotus Transfers und Poli-Tape (und Ruhrplottkind) bekommen. Auch dafür ebenfalls vielen lieben Dank!

Ebenfalls auf meine Anfrage hin haben mir Leifheit einen schicken Bügeltisch sowie ein Bügeltuch und Morphy Richards das farblich toll dazu passende Bügeleisen zur Verfügung gestellt. Dankeschön!

Verwendete Schnittmuster:
Badeshirt: Mein UV-Set für Kinder
Badehut: Sonnenhut-Freebook von Ottobre (etwas modifiziert)
Badehosen: Mein Freebook Kinder-Badehose
Plottermotiv Seehund: Selbstgebastelt

Welche Flexfolien funktionieren auf Badestoff? Kann man auf Badelycra problemlos plotten? Hier zeige ich dir einige Folien für den Plotter im Test.

noch mehr zum Thema findest du hier:

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

elf + sieben =