für Kinder, Stoffe & Materialtipps, Tutorials & How-To

Plotten auf Softshell-Jacke: So geht´s

Ihr sucht hier so oft nach “Plotten auf Softshell” – also hab ich das endlich für euch ausprobiert.

Hier ist Teil 3 meiner Mini-Serie “Plotten auf schwierigen Stoffen”: Softshell!

Plotterdatei aus Flexfolie auf Softshell plotten

Ich habe dafür neue Bezugsquellen für softshell-taugliche Flexfolien gefunden, kenne jetzt den Unterschied zwischen Turbo-Flexfolie und Nylonfolie und kann euch Tipps geben, wie man sie aufbügelt.
Spannende Sache!

Softshelljacke nähen und Motiv plotten

 

Plotten auf Softshell – das musst du beachten:

Softshell ist ein toller Outdoor-Stoff, der meist aus zwei oder drei laminierten Membranschichten besteht.
Die äußere Schicht ist normalerweise aus Polyester. Und das – genau! – ist zwar wetterfest und strapazierfähig, verträgt aber keine hohen Bügeltemperaturen.

Im Falle von Softshell würde zu heißes Bügeln mindestens bedeuten, dass die Außenschicht ihre wasserabweisenden und winddichten Eigenschaften verliert bzw. die Imprägnierung beschädigt wird.
Schlimmstenfalls kann der Stoff sogar schmelzen, und dann hast du den Salat.
Nee, das wollen wir natürlich nicht.
Zum Plotten auf Softshell muss daher spezielle Flexfolie her, die auch mit niedrigen Temperaturen aufgebügelt werden kann. (Links und Bezugsquellen weiter unten).

 

Step 1: Softshelljacke nähen

Für den Plotterfolien-Test (und für den Frühling!) habe ich meinen Kindern neue Softshelljacken genäht.
Das Softshell dafür habe ich auf der Stoffmesse Hamburg beim Buntspecht gekauft.

Softshelljacken für Kinder nach Schnittmuster aus der Ottobre

Grade bei Softshell finde ich es wichtig, den Stoff vor dem Kaufen anfassen zu können. Beim Bestellen habe ich auch schon sehr festes, fast knirschendes Softshell erwischt, und auch welches, das megaweich und null winddicht war.
Diese beiden Softshells in Blautönen sind aber toll, haben eine kuschlige Fleece-Innenseite und sind nicht zu weich und nicht zu steif.

Softshelljacke: Selbernähen und mit Plotterfolie bedrucken

Klar, an so einer Softshelljacke näht man länger als an einem schnöden T-Shirt – aber hin und wieder näh ich ja ganz gern mal so ein etwas aufwendigeres Teil 🙂

Die Jacken-Schnittmuster stammen aus der Ottobre:
Beide Softshell-Jacken (“Autumn Walk” in Gr. 140 aus Heft 4/2107 und “Dark days” in Gr. 104 aus Ottobre 4/2015) habe ich um ein paar Zentimeter gekürzt.

Softshell-Outdoorjacke für Kinder nähen

 

Step 2: Die Plotter-Motive

Die Plotter-Motive für unsere Softshelljacken habe ich mal wieder selber gemacht.
Schließlich sollen sie genau zu den Jackenstoffen passen.eigenes Plottermotiv selber gestalten
Für die Jacke meiner kleinen Tochter habe ich zuerst ein Stück von dem Fische-Softshell eingescannt.
Dann habe ich den Fisch und die Luftblasen als Vektorgrafik nachgezeichnet und schließlich in eine Plotterdatei umgewandelt.

Plotdesign aus Flexfolie und Reflektorfolie auf Softshell

 

Step 3: Die richtigen Flexfolien für Softshell

Zum Plotten auf Softshell brauchst du nun wie gesagt spezielle Flexfolie, die auch mit niedrigen Temperaturen aufgebügelt werden kann.

Momentan scheint es vor allem zwei Arten von Flexfolie zu geben, die gut auf Softshell funktionieren:
Nylon-Flexfolie und materialschonende Turbo-Flexfolie.

Die Nylon-Flexfolie habe ich schon im letzten Jahr für meine beplotteten Regen- und Schneehosen verwendet.
Auf der Creativa in Dortmund habe ich nun bei Ruhrplottkind auch die Turbo-Flexfolie bekommen.

Mal sehen, ob es da Unterschiede gibt! Also ab in den Plotter* mit den Folien!

Farbkarte Turbo-Flexfolie fürs Plotten auf Softshell

 

Bezugsquellen für softshelltaugliche Plotterfolien:

Turbo-Flexfolie:

Low Temp Flexfolie bei Ruhrplottkind
Turbo-Flexfolie bei der Kreativmanufaktur Bayern

Die Turbo-Flexfolie ist laut Hersteller “eine neuartige Transferfolie, die sich schnell und materialschonend bei geringer Temperatur” verarbeiten lässt. “Die verwendeten Rohstoffe sind ökologisch unbedenklich und frei von PVC, Weichmachern und Schwermetallen”. Die Folie ist Öko-Tex 100 zertifiziert.
Geeignete Stoffe: Baumwolle, Polyester, unimprägniertes Nylon, Mischgewebe aus Polyester/Baumwolle und Baumwolle/Acryl.
Trocknergeeignet, braucht 2–3 bar Druck beim Bügeln.

Nylon-Folie:

Film extra und Reflektorfolie Nylon Flex bei der Kreativmanufaktur Bayern
Nylon-Transferfolie und Nylon Reflex bei FunFabric (die habe ich noch nicht selber getestet)
(Momentan nicht lieferbar: Nylon-Flexfolie bei Plott-Liesl)

Laut Angaben der Verkäufer ist die Nylonfolie “eine PVC-freie Transferfolie für Schneideplotter. Die Folie ist Öko-Tex 100 zertifiziert.
Das Material ist speziell für den Transfer auf Nylon und weitere schwierige Materialien (Windjacken, Softshell, Trikots, Sportswear, Bademode, Regenschirme, Sporttaschen, Leder- und Nylonwaren) ausgerichtet.”
Diese Plotterfolie ist also für “wasserabweisende, beschichtete Stoffe und Nylon” geeignet.
Nicht trocknergeeignet, braucht 3–4 bar Druck beim Bügeln.

Beide Folien im Vergleich:

Mit meinem halblaienhaften Plotterwissen vermute ich also, dass die Nylon-Folie auch superschwierige Materialien wie Regenschirme usw. schafft, die Turbo-Flex sich aber angenehmer verarbeiten lässt.
Auf Softshell haben beide jedenfalls super funktioniert – siehe unten.

Und für fast alle gilt: Die Folien gibt es auch ganz straßenverkehrs-gerecht in reflektierend!

Softshell mit reflektorfolie beplotten

 

Step 4: Die Plotterfolie aufbügeln

Dein Softshell-Kleidungsstück ist fertig und die Plotter-Motive sind aus Spezialfolie ausgeschnitten?
Dann gehts jetzt endlich ans Aufbügeln 🙂

Softshell besteht meistens aus Polyester und darf nur bei niedrigen bis mittleren Temperaturen (Bügeleiseneinstellung: ein bis zwei Punkte) gebügelt werden.

Nimm dir also zuerst einen Stoffrest und teste, wieviel Bügel-Hitze dein Stoff überhaupt verträgt.
Softshell Bügeln, Temperatur ausprobieren

Dann probierst du, einen Schnipsel deiner Flexfolie auf das Softshell aufzubügeln.Plotterfolie, Spezial-Flexfolie auf Softshell bügeln

Für die Spezialfolien wird eine Bügeleisentemperatur von 130-160°C empfohlen. Das entspricht ungefähr einer Bügeleiseneinstellung von 2 Punkten.
Ich habe hier probehalber Schnipsel von der Film extra, der Reflektorfolie Nylon Flex und der Low Temp Flexfolie aufgebügelt.

Je nach Folie kann es sein, dass du bei niedrigen Temperaturen etwas länger bügeln musst. Das ist aber speziell bei der Turbo Flex-Folie null Problem, denn die lässt sich trotzdem schon in schlappen 5 Sekunden aufbügeln (im Gegensatz zu den sonst üblichen 15–20 Sekunden). Das ist toll und schont natürlich auch das Material.

Beim ersten Bügelversuch lege ich manchmal sicherheitshalber eine Schicht Backpapier zwischen Stoff und Bügeleisen. Dann kann nicht so viel schief gehen.

Das Aufbügeln der Plotterfolien auf das Softshell hat auch ohne Bügelpresse wunderbar geklappt.
Lediglich die Reflex-Folie hat etwas länger gebraucht.
Und die Turbofolie ist wirklich turboschnell aufgebügelt.
Auch sonst gefällt sie mir auf den Softshelljacken etwas besser als die Nylonfolie, da sie – passend zum Softshell – ein bisschen dehnbar ist.

Plotter-Motive auf Softshelljacke aufbügeln
Da ich jetzt schon die verschiedenen Folien im Haus hatte, habe ich sie für unsere Jacken-Plots kurzerhand kombiniert:

Hellblau: Low Temp Flexfolie von Ruhrplottkind
Pink: Film extra von Kreativmanufaktur Bayern
Weiß: Nylon-Flexfolie  von Plott-Liesl
Reflektorfolie: Nylon Flex von Kreativmanufaktur Bayern

Softshelljacke für Kinder mit Plottermotiv

Das hat super geklappt, finde ich!

Fazit: Mit der richtigen Folie lässt sich Softshell wirklich easy beplotten!

(Mal sehen, was der Waschmaschinentest dann so sagt. Ich halte euch auf dem Laufenden!)

 

Jacke aus Softshell für Mädchen, Schnittmuster aus der Ottobre

 

Jacke mit Kapuze und Plottermotiv
Werbe-Hinweis:
Die Turbo-Flexfolie und die Farbkarte wurden mir freundlicherweise von Ruhrplottkind zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür!
Ich wurde von niemandem beauftragt, diesen Blogbeitrag zu verfassen. Die Inhalte entsprechen ausschließlich meiner persönlichen Meinung und Erfahrung.

Mit einem Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet: Sie beinhalten Werbung – natürlich nur für nützliche Produkte, die ich gut finde.
Wenn du also einen solchen Affiliate-Link anklickst und dann bei dem verlinkten Anbieter einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision gutgeschrieben. Vielen lieben Dank für deine Unterstützung!

Outdoorjacke mit abnehmbarer Kapuze, selbst genäht
Softshelljacke für Mädchen selbst genäht

so gehts: Plotten auf Softshell, Anleitung

noch mehr zum Thema findest du hier:

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

1 Kommentar

  • Antworten So klappt es: Plotten auf Badestoff - Erbsenprinzessin Blog 14/06/2018 at 9:59

    […] üblichen Verdächtigen geschaut, die sich auch schon bei meiner Regenhose, Schneehose und dem Softshell bewährt haben: Nylon-Flexfolie und Turbo-Flexfolie. Außerdem teste ich diesmal extradünne […]

  • Hinterlasse eine Antwort

    2 × fünf =