für Kinder, Genähtes, Tutorials & How-To

Umschläge für Schulhefte: Alternativen zum Plastik – mit Nähanleitung!

Neues Schuljahr. Die Einkaufsliste ist lang. Und auf der Liste: Heftumschläge in verschiedenen Farben.
Hässliche Heftumschläge aus Plastik, die ständig kaputtgehen? Die möchten wir nicht!

Wir haben drei Alternativen zu den Plastik-Schulheftumschlägen gefunden und und probieren die jetzt aus:

1) Heftumschläge aus Papier
2) Bunt bedruckte Schulhefte, die man in Wunschfarbe bestellen kann
3) Selbstgenähte Heftumschläge

Umschläge für Schulhefte selber nähen

 

Alternative 1: Heftumschläge aus Papier

Bei meiner online-Recherche habe ich zuerst diese superschönen Heftumschläge aus Papier entdeckt. Es gibt sie in allen üblichen “Schulfach-Farben”, in einfarbig oder gemustert.

plastikfreie Umschläge für Schulhefte aus Papier
Die schicken Muster auf halbmattem Papier gefallen auch Eltern und größeren Kindern. Wer kitschige Kleinkindmotive sucht, ist hier allerdings eher fehl am Platz.

Was ich jetzt noch nicht einschätzen kann: Wassserfest ist das natürlich nicht und ich bin gespannt, wie lange die Umschläge halten.

Wo bekomme ich die Heftumschläge aus Papier?
Online bei minouki und in ausgewählten Geschäften (z.B. Unverpackt-Läden und Papeterie) vor Ort.
Preis für einen DIN A4-Heftumschlag: ca. 1,65€

Nachtrag: von Herma gibt es auch einfarbige Papierumschläge, z.B. bei schulstart.de. Danke Claudia für den Tipp!

 

Alternative 2: bunt bedruckte Schulhefte

Hier steht der Spaßfaktor im Vordergrund: Schulhefte online selbst gestalten können (größere) Kinder schon allein.
Meine Tochter ist begeistert und hätte gern noch mehr bestellt. Aber, wir wollen ja verschiedene plastikfreie Alternativen testen:

Schulhefte bunt bedruckt: Plastikfrei in die Schule
Beim Gestalten der Hefte könnt ihr hier aus verschiedenen Lineaturen, Farben, Mustern und Motiven wählen und so individuelle Schulhefte in der passenden Außenfarbe bedrucken lassen. Texte und selbst hochgeladene Bilder sind auch möglich.

Was ich jetzt noch nicht einschätzen kann: Keine Ahnung, wie schnell die Hefte voll sein werden und wann wir nachbestellen müssen!

Wo bekomme ich die bunt bedruckten Schulhefte?
Online beim Schulheft-Designer.
Preis für ein DIN A4-Heft: ca. 2,00€

 

Alternative 3: selbst genähte Umschläge für Schulhefte

Dies ist ein Nähblog. Logisch, dass ich auch auf die Idee gekommen bin, die Heftumschläge selber zu nähen.
Gesagt, getan – meine schnelle Anleitung dazu findest du unten.

Umschläge für Schulhefte aus Stoff selbst genäht

Es gibt im Netz natürlich schon einige Nähanleitungen für Heftumschläge, z.B. bei snaplyCherrygrön oder crazypatterns.
Diese gefütterten Stoff-Umschläge sind zwar sehr schön, kamen mir persönlich allerdings etwas dick vor. Sie sollen ja nicht “auftragen” und sich durchdrücken, wenn man das Heft aufschlägt und benutzt.
Der genähte Heftumschlag von smarticular ist schon dünner, aber zieht Stoff im Schulranzen den Schmutz nicht manchmal förmlich an? 😉

Ich wollte die Umschläge jedenfalls so dünn wie möglich halten – und wasserabweisend wäre auch gut.
Daher habe ich jetzt welche aus wasserdicht beschichtetem Stoff genäht, den ich eh noch im Haus hatte. Nimm für die Schulheft-Hüllen also am besten sowas wie Wachstuch*, nicht fransenden Regenjackenstoff oder Ähnliches.

Was ich jetzt noch nicht einschätzen kann: Mal sehen, ob die Umschläge praktisch sind und wie lange sie halten.

Wo bekomme ich die Heftumschläge aus Stoff?
Die nähst du selbst. Oder schau mal bei etsy, dort könntest du auch fündig werden.
Preis für einen DIN A4-Heftumschlag: Kommt drauf an!

 

Heftumschläge aus wasserdichtem Stoff nähen

 

Nähanleitung: Einfache genähte Umschläge für Schulhefte

Material – du brauchst:

• pro DIN A4-Heft ca. 60 x 35cm wasserabweisenden, nicht fransenden Stoff (z.B. Wachstuch*)
Alternativ kannst du auch probieren, einen gewebten Baumwollstoff* komplett mit Vlieseline* zu verstärken und die Kanten z.B. mit der Zickzackschere zu schneiden.
• Nähmaschine, Garn, evtl. Microtex-Nadel*Näh-Clips / Stoffklammern*
• Schere / Rollschneider, Patchworklineal*
• das Schulheft als Schablone

Heftumschläge nähen – so geht’s:

Lege das Schulheft 1,5cm vom oberen und 8cm vom linken Rand entfernt auf den rechteckigen Stoff. Dabei liegt die linke, nicht so schön Stoffseite oben.Heftumschlag nähen: Stoff ausmessen
Zeichne die Außenkanten des Heftes an und berücksichtige dabei auch ein paar Millimeter Platz für den Heftrücken.

Schulheft-Hülle nähen: Umrisse aufzeichnen
Am rechten Rand sollten dann ebenfalls ca. 8cm Stoff überstehen.
Schneide den Stoff ggf. noch passend zurecht.

Falte nun die rechten und linken 8cm (=die späteren Umschlagklappen) rechts auf rechts in Richtung Mitte und klipse sie fest.Umschlag der Hefthülle nähen

Nähe die vier Ecken mit Geradstich knapp neben dem angezeichneten Umriss fest (Enden der Nähte gut sichern).Schulheftumschlag: Kanten festnähen

Teste jetzt, ob das Heft gut in den Umschlag hineinpasst.

genähter Heftumschlag: Passform-Test

Wenn der Heftumschlag auch in geschlossenem Zustand nicht spannt oder Falten schlägt, kannst du die Umschlagklappen schon wenden.

selbstgenähter Schulheft-Umschlag aus Regenjackenstoff: Ecke

Jetzt sind noch die Längskanten offen.
Diese faltest du knapp neben der angezeichneten Heft-Außenkante nach innen und nähst sie fest.
Falls dir die Saumkante zu breit wird, kannst du vor dem Nähen auch ein paar Millimeter von der Nahtzugabe abschneiden. Falte aber bitte nicht direkt auf der Linie – der Umschlag wird sonst zu knapp und die Papierkanten des Schulhefts sind nicht geschützt.

Heftumschlag aus Wachstuch nähen

Nähe die Saum-Naht dann mit Geradstich. Am besten startest und endest du dabei ca. 1cm weit in der Umschlagklappe.

Kante nähen beim heftumschlag

Schon fertig!

selbstgenähter Umschlag für Schulhefte DIN A4

 

Wenn du magst, kannst du jetzt vorne noch ein Etikett aufnähen, oder den Umschlag direkt mit wassserfestem Stift beschriften.genähten Schulheft-Schutzumschlag beschriften
Von allen drei Varianten hat unsere Tochter jetzt dieses Schuljahr ein paar Hefte im Gebrauch.
Und in ein paar Monaten werden wir sehen, welche der plastikfreien Alternativen sich am besten bewährt! 🙂

Viel Spaß beim Nachnähen!

 

Werbehinweis:
Alle gezeigten Schulhefte bzw. Umschläge haben wir regulär gekauft. Dieser Beitrag entstand nicht in Kooperation oder Absprache mit einer der genannten Firmen und gibt somit ausschließlich meine private Meinung wieder.

Mit einem Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet: Sie beinhalten Werbung – natürlich nur für nützliche Produkte, die ich gut finde.
Wenn du also einen solchen Affiliate-Link anklickst und dann bei dem verlinkten Anbieter einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision gutgeschrieben. Vielen lieben Dank für deine Unterstützung!

Schulhefte: Umschläge aus Papier oder Stoff. 3 Alternativen zu Plastik easy Nähanleitung: Umschläge für Schulhefte nähen
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

2 Kommentare

  • Antworten Silke 15/08/2019 at 17:50

    Die Umschläge von minouki sind bisher die einzigen, die hier ein ganzes Schuljahr überlebt haben und größtenteils auch noch recht passabel aussahen (meine Tochter geht nicht sonderlich pfleglich mit ihren Heften um…). Alle anderen Papierumschläge sind sehr dünn und wabbelig und reißen erfahrungsgemäß schnell ein.
    Auf nähen kam ich noch gar nicht (*vordieStirnklatsch*), aber mit Packpapier einschlagen geht auch noch gut und das gibt´s ja inzwischen auch in verschiedenen Farben.
    Ich bin gespannt, was für Euch am besten funktioniert.

    Liebe Grüße!

  • Antworten Sandra 28/09/2019 at 14:43

    Meine Mutter schlug in den 70er Jahren alle meine Hefte in Geschenkpapier ein. Das haben damals bei uns alle so gemacht. Meine Klaviernotenhefte habe ich immer noch regelmäßig in Gebrauch, und die Umschläge sind nach wie vor intakt – nach 40 Jahren! Früher war nicht alles besser, aber manchmal lohnt sich der Blick zurück… gerade wenn es um Nachhaltigkeit geht.

  • Hinterlasse eine Antwort

    eins × vier =