Basteln & DIY, Upcycling

Last-Minute-DIY-Adventskranz aus Möbelfüßen

Schreck in der Dekokiste: Unser gestrickter Nur-eine-Kerze-Adventskranz ist ja voller Kerzenwachs!
Jetzt aber schnell einen Neuen aus dem Ärmel schütteln!
Ein Upcycling UWYH-Projekt wäre schön. Vielleicht… aus Holz? Nee, gleich lange Holzlatten sind nicht genügend da.

Aber Möbelfüße hab ich noch! 12 Stück.
Zusammen mit ein paar Zusatzmaterialien geben die doch sicher einen schlichten, minimalistischen Adventskranz ab:

Last Minute DIY Adventskranz: Material, Möbelfüße, Teelichter

Die Möbelfüße stammen übrigens von unseren Kinderzimmer-Bücherregalen.
Ich habe sie nicht an die Regale geschraubt, damit sie stabiler stehen, und die Kleine besser an die Bücher dran kommt. Außerdem bin ich sowieso großer kein Fan von Möbeln auf Füßen – auch wenn ich kürzlich gelernt habe, dass die DER Trick für kleine Zimmer sind.
(Ich hätte auch noch die Rollen von bestimmt 3 Rollcontainern – ob mir dafür auch noch eine Upcycling-Idee einfällt?)

Upcycling aus Möbelfüßen / Möbelbeinen: Adventskranz selbermachen

Aber zurück zum Adventskranz! 

Für meinen schnellen Upcycling-Adventskranz brauchst du folgende Materialien:

• mindestens 4, besser 8 oder noch mehr gleiche Möbelfüße (oder runde Hölzer, Bauklötze etc.)
• eine größenmäßig passende runde Unterlage, wie z.B. eine CD oder einen Topfuntersetzer
• 4 (oder mehr) Teelichter
• Washi Tape oder Metallic-Folie (plus Doppelklebeband) zum Bekleben der Teelichter
• Draht, Band oder Washi-Tape, um den Kranz zu umwickeln
• Heißklebepistole

Gemacht ist der Last-Minute-Adventskranz dann wirklich ratzfatz:

Du ordnest einfach deine Möbelfüße symmetrisch im Kreis an und klebst sie mit Heißkleber auf der runden Unterlage fest.
DIY-Adventskranz basteln: Upcycling-IdeeWenn du möchtest, kannst du zusätzlich auch noch ein oder mehrere Möbelfüße in die Mitte stellen.

Dann beklebst du vier Teelichter mit hübschem Klebeband / Washi Tape oder in Streifen geschnittenem (Gold-)Papier.Teelichter mit washi-Tape bekleben für den DIY-Adventskranz Am besten dekorierst du gleich noch ein paar Reserve-Teelichter – je nachdem, wie oft du deinen Adventskranz benutzen möchtest. Oder nimm nachfüllbare Teelichter!

Nun noch schnell den “Kranz” selber mit Washi Tape, Draht oder dekorativem Band umwickeln, die Teelichter oben drauf stellen – fertig!Upcycling-Adventskranz mit washitape und Teelichten
Ich konnte mich nicht entscheiden und habe gleich drei Deko-Varianten für den Adventskranz ausprobiert.

Bleiben durfte am Ende die Version mit der kupferfarbenen Deko:Upcycling-Adventskranz aus Holz: DIY-ProjektDie Kupferfolie (=”Goldpapier”) habe ich hier einfach mit Doppelklebeband auf die Teelichter geklebt.

Es gab aber auch noch die Adventskranz-Version mit dem gestreiftem Washi-Tape:schlichter Holz-Adventskranz: DIY selbermachen aus Möbelfüßen
Und eine Version mit grünschimmerndem “Rainbow”-Tape, umwickelt mit Bast:DIY-Adventskranz: Upcycling aus Möbelteilen, mit Teelichtern als KerzenDiesen Adventskranz fand meine Tochter am besten und hat mit mir geschimpft, als ich ihn wieder umgebaut habe.

Überhaupt eignet sich dieser Kranz wunderbar für immer wieder neue Dekokonzepte.

Dieses Jahr war mir jedenfalls nach Kupfer!

Und ihr so? 🙂

selbstgemachter Adventskranz in letzter Minute: Holz und Kupfer, schlicht

Adventskranz aus Rundhölzern selbermachen: Last-Minute-Upcycling-Idee für die Adventsdeko
Last Minute DIY-Adventskranz: Minimalistischer Holz-Kerzenhalter, Upcycling-IdeeAdventskranz basteln: Verschiedene Dekoideen für den DIY-Kranz mit KerzenS
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

12 + 16 =