Basteln & DIY, Drucken, Stempeln & Färben, für Kinder, Malen & Streichen, Tutorials & How-To, Upcycling

Retroherd für die Kinderküche bauen: Unser Ferien-Upcycling-DIY-Projekt

Upcycling-Spielküche: Kinderherd selber bauen

Endlich darf ich es hier zeigen:
Unser Ferienbastelgroßprojekt Retroherd bzw. DIY-Upcycling-Kinderküche!DSC03185.jpg

Als Basis für den selbstgebauten Kinderherd brauchst du ein altes Schränkchen, einen Nachttisch o.ä.:

DSC02447.jpg

Meins ist schon etwas angemackt, aber “damals” schön stabil vom Schreiner gebaut.
(Hey, das war als Kind jahrelang mein Schreibtischunterschrank – der ist es also durchaus wert, recyclet zu werden!).
Außerdem hat das Schränkchen Rollen, so dass die Kinderküche nachher easy verschoben werden kann. Sehr praktisch!

DSC02455.jpg

Außerdem habe ich verwendet:

Ein altes CD-Regal…DSC02652.jpg

…und eine schön kindersichere, weil runde, “schwedische” Hakenleiste.DSC02472.jpg

Insgesamt brauchst du – je nach geplanter “Ausstattung” deiner Kinderküche:

– ein kleines Schränkchen
– ein kleines Regal in passender Größe
– ein paar Haken bzw. Knäufe / Knöpfe

– ein passendes kleines Backblech
– Schrauben
– runde Holzscheiben (Affiliate-Link; für die “Schalter”)
– Holzleisten (als Schienen für das Blech)
– Türgriff (für die “Backofen”tür)

– Pinsel
– Lackfarben und / oder Sprühfarben
– Werkzeug (Schwingschleifer, Bohrmaschine, Schraubenzieher,…)

Und so wird die Upcycling-Kinderküche gebaut:

Falls nötig, wird das alte Schränkchen zuerst abgeschliffen (bei meinem Echtholzfurnier geht das nur so semi-gut)…IMG_9010.jpg

…während die Zweieinhalbjährige lieber hässliche Stühle nass-schleift.
Mit Gehörschutz selbstverständlich, denn ein Schwingschleifer ist ja schrecklich LAUT: IMG_9017.jpg

Dann wird die Innenausstattung des Herdes geplant:
Das ungeliebte Alu-Backblech aus unserer Miniofen-Mikrowellen-Kombi passt (zufällig!) perfekt in den Schrank!
DSC02456.jpg

Das CD-Regal wird zersägt und von überflüssigen Zwischenböden befreit. Das sollte man lieber nicht im Wohnzimmer nachmachen – aber der ewige Regen ließ uns keine andere Wahl 😮
Auch dieses wird dann ggf. abgeschliffen.
DSC02665.jpg

Nun kannst du den Schrank und das CD-Regal (aus dem ein seitliches Regal für die Küchenutensilien werden soll) zusammenmontieren und anstreichen (bzw. ansprühen):

DSC03024.jpg

Die Herdknöpfe bastelst du zum Beispiel aus Spielzeugfahrzeug-Holzrädern (Affiliate-Link). Meine Holzscheiben haben 4,5cm Durchmesser und sind 1,2cm dick, das hat sich gut bewährt.
Die Ziffern habe ich draufgestempelt, du kannst sie aber natürlich auch aufmalen:
DSC02630.jpg

Und jetzt der aufwendigste Teil: Die Ofendeko.

DSC03021.jpg

Damit das Ganze schön retro aussieht, habe ich mich von alten Kochzeitschriften inspirieren lassen und für die Backofentür ein Brathähnchen und kleine Kuchen im 70er-Jahre-Stil entworfen.

Ich hätte das Motiv dann ja am liebsten schön ordentlich aus Klebefolie plotten lassen, war aber zu geizig dazu – vor allem angesichts der Tatsache, dass Kind gerne hier und da diverse Aufkleber abreißt.
Also habe ich mein Backofen-Bild zuerst mit Bleistift vorgezeichnet und dann mit Lackfarben auf die “Backofentür” gemalt:
DSC03094.jpg(Update: Inzwischen würde ich es natürlich einfach selber plotten, aber “damals” hatte ich halt noch keinen Plotter* im Haus.)

Das Loch vom alten, abmontierten Türgriff wird jetzt noch mit einer Pseudo-LED-Lampe aus Marzipanpapier und Glitzerknopf zugestopft:
DSC03122.jpg

Jetzt noch die Haken von der Hakenleiste abschrauben, passende Löcher in den Schrank bohren und die Haken für Handtücher und Topflappen an der Seite des Herdes anbringen:
DSC03721.jpg

Zum Schluss musst du noch den Türgriff und die Leisten für das Backblech innen im Herd befestigen.

Und fertig ist die Kinderküche!

Kinderküche selbstgebaut: Upcycling-DIY bau dir einen Kinderherd im Retrostil!Kleines Goodie für euch:
Meine Malvorlage (bzw. Plotterdatei) im Retrostyle mit Brathähnchen und Muffins könnt ihr euch hier runterladen (Dateiformate: pdf, jpg, svg, dxf.)

Malvorlage und Plotterdatei Retroherd Brathähnchen Muffins Backofen

Malvorlage und Plotterdatei Retroherd

Und passend zur selbstgebauten Spielküche gab es dann noch eine Menge genähter und selbstgebastelter Accessoires und Lebensmittel.

Hier findest du das Utensilo, Spiegelei, Kekse aus Filz, Teebeutel, Nudeln, gestickte Waffeln & Co:

Waffeln aus Filz mit der Stickmaschine sticken

Leckere Filz-Waffeln für die Kinderküche

Ich hab da mal was probegestickt 🙂 Das mach ich ja eher selten, aber an den leckeren Waffeln von Liebhabestück ...
Weiterlesen …
Spielzeug Tee-Beutel-Kiste: tetrapak mit Stoff bezeihen

als Geschenk: Tee-Beutel für den Kaufladen / die Kinderküche nähen

Das klassische Verlegenheitsgeschenk: Tee! Geschenkter Tee steht für mich ja ungefähr auf einer Stufe mit pafürmierten Seifen, Bodylotions und Duftkerzen ...
Weiterlesen …
Butterkekse aus Filz für die Kinderküche: Nähanleitung

kalorienfreie Butterkekse: Kekse aus Filz nähen

Wer jetzt vor Weihnachten schon keine süßen Kekse mehr sehen kann, dem kommen diese Butterkekse vielleicht gerade recht: Genäht nach ...
Weiterlesen …
Utensilo aus Stoff und Spielzeug für die Kinderküche selber genäht

Retroherd – Accessoires für die Kinderküche selbermachen

Mit Töpfen allein kocht es sich ja eher schlecht. Daher braucht ein echter selbstgebauter Upcycling-Retro-Kinderherd natürlich noch passendes Küchen-Zubehör. Also nähen ...
Weiterlesen …
Nudeln für die Kinderküche selbstgemacht aus Filz

Penne für die Kinderküche: Nudeln und Ravioli aus Filz nähen

Unsere tolle neue DIY-Kinderküche muss natürlich auch noch mit Lebensmitteln ansgestattet werden. Wie wäre es also mit selbstgenähten Nudeln aus Filz? ...
Weiterlesen …

 

Werbe-Hinweis:
Mit einem Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet: Sie beinhalten Werbung – natürlich nur für nützliche Produkte, die ich gut finde.
Wenn du also einen solchen Affiliate-Link anklickst und dann bei dem verlinkten Anbieter einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision gutgeschrieben. Vielen lieben Dank für deine Unterstützung!

Möbel-Upcycling-Projekt: Kinderküche im Retrostil selber bauen. Schrank-Upcycling

noch mehr zum Thema findest du hier:

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

22 Kommentare

  • Antworten SiNiJu 26/08/2011 at 9:48

    Das Kreativthema hast du mit Abstand super verdient gewonnen diese ganzen herrlichen liebevollen Details – und JA die möcht ich genauer sehen – denn sowas brauch ich auch noch

    einfach toll und meinen allergrößten Respekt – denn es sieht einfach nur PERFEKT aus

    liebe Grüße Gaby

  • Antworten SiNiJu 26/08/2011 at 9:48

    Das Kreativthema hast du mit Abstand super verdient gewonnen diese ganzen herrlichen liebevollen Details – und JA die möcht ich genauer sehen – denn sowas brauch ich auch noch

    einfach toll und meinen allergrößten Respekt – denn es sieht einfach nur PERFEKT aus

    liebe Grüße Gaby

  • Antworten CMOK 26/08/2011 at 14:57

    Mehr als genial…

    Liebe Grüsse Gabi

  • Antworten CMOK 26/08/2011 at 14:57

    Mehr als genial…

    Liebe Grüsse Gabi

  • Antworten klimperklein 26/08/2011 at 19:29

    Supergeil!!!!

  • Antworten klimperklein 26/08/2011 at 19:29

    Supergeil!!!!

  • Antworten WOLKENHAUS 27/08/2011 at 8:24

    Wahnsinnig toll!
    Liebe Grüße
    Wolke

  • Antworten WOLKENHAUS 27/08/2011 at 8:24

    Wahnsinnig toll!
    Liebe Grüße
    Wolke

  • Antworten Anonym 28/08/2011 at 0:48

    Wahnsinn! Genau so ein Schränkchen habe ich hier unter meinem Nähtisch stehen 😀
    Und mir fehlt noch eine Kinderküche 😀
    hm….ich glaube ich hab da ne Idee *hüpf*
    DANKE!!!!!!!
    liebe Grüße
    Mupfelchen

  • Antworten Anonym 28/08/2011 at 0:48

    Wahnsinn! Genau so ein Schränkchen habe ich hier unter meinem Nähtisch stehen 😀
    Und mir fehlt noch eine Kinderküche 😀
    hm….ich glaube ich hab da ne Idee *hüpf*
    DANKE!!!!!!!
    liebe Grüße
    Mupfelchen

  • Antworten kleines Geißlein 30/08/2011 at 20:25

    Ein wahnsinnig cooles Teil euer neuer Herd!!!

  • Antworten kleines Geißlein 30/08/2011 at 20:25

    Ein wahnsinnig cooles Teil euer neuer Herd!!!

  • Antworten Amylou 09/09/2011 at 18:46

    Wow! Der Herd ist ja mega toll geworden!

  • Antworten Amylou 09/09/2011 at 18:46

    Wow! Der Herd ist ja mega toll geworden!

  • Antworten Mamagie 14/01/2012 at 20:15

    Wow, das ist ja echt mal eine tolle Kinderküche! Viel schöner und origineller als die ganzen Plastik-Exemplare, die man kaufen kann! Du hast super Ideen, auch dein "Zubehör" ist genial. Da werde ich sicherlich das eine oder andere nachmachen. Liebe Grüße Karin

  • Antworten Mamagie 14/01/2012 at 20:15

    Wow, das ist ja echt mal eine tolle Kinderküche! Viel schöner und origineller als die ganzen Plastik-Exemplare, die man kaufen kann! Du hast super Ideen, auch dein "Zubehör" ist genial. Da werde ich sicherlich das eine oder andere nachmachen. Liebe Grüße Karin

  • Antworten Maggie Hühü 22/07/2012 at 19:23

    ohhh wie cool! ich habe aus einem alten nachtschränkchen (schon 2x) einen kinderherd gebastelt und auch im blog vorgestellt 😉 aber meine sehen ganz anders aus kompletter unterschied! und ich finde das das geplottete nicht so eine tolle wirkung gehapt hätte als das gemalte!!!

    lg kerstin

  • Antworten Maggie Hühü 22/07/2012 at 19:23

    ohhh wie cool! ich habe aus einem alten nachtschränkchen (schon 2x) einen kinderherd gebastelt und auch im blog vorgestellt 😉 aber meine sehen ganz anders aus kompletter unterschied! und ich finde das das geplottete nicht so eine tolle wirkung gehapt hätte als das gemalte!!!

    lg kerstin

  • Antworten Sandra 29/06/2013 at 9:56

    Wow, das sieht supergenial aus! Unsere Nachbarn haben auch so eine Selbstbau-Küche und eigentlich wollte ich ja nicht. Aber irgendwie haben wir hier auch noch so einen ungeliebten Schrank und keine Kinderküche …. 😉

    Unsere Nachbarn haben für die Herdplatten übrigens Schallplatten anstatt einfach nur schwarzer Farbe. Sieht auch sehr geil aus 🙂

  • Antworten Michaela Stang-Haeselich 18/12/2013 at 21:17

    Wow, ist das eine coole Idee!

  • Antworten Michaela Stang-Haeselich 27/02/2014 at 19:17

    Wow, ist das eine coole Idee!

  • Antworten Erka 09/01/2018 at 20:57

    Ganz lieben Dank für diese Tipps, genau das mache…:) Meine Enkelin bekommt dieses Jahr eine Kinderküche und meine Tochter bat mich dafür etwas zu nähen

  • Hinterlasse eine Antwort

    10 − neun =